wir: 

das sind meine thaimieze 

laila (geb. 2002)

flöckchen meine heilige birma 

(geb. 2017)

gigi meine okh 

(geb. 2018)

cheri meine heilige birma

(geb. 2018)

haniya meine siamesin

(geb. 2018)

viva meine okh

(geb. 2018)

mein alec, heilige birma

(geb. 2019)

matilda lilieth

(geb. 2019)

und ich, die kunterbunte katzenfrau tina; mit tiefgang

wir wohnen am rande berlins in einer wohnung mit einem großen abgesicherten balkon

wie alles begann:


1994 mit einem schwarzen ekh, dodger, und einer schwarz-weißen ekh, lucie.


1995 starb lucie an epilepsie. die trauer war groß. lucie war eine kleine freche mieze.

sie "klaute" kornflakes und mochte pfefferminzbonbon.


dodger wurde uralt und lebte bei meinem partner lange glückliche jahre. 

er war sanft und ruhig; und sehr kuschelig.


dann kamen und gingen sehr viele samtpfötchen, von privat und aus dem tierheim, die ich alle auf ihrem letzen weg begleitet habe.


1996 besonders meine nicolette von mit und zu, die trotz op aufgrund eines ileus nur 6 jahre alt wurde, und meine erste heilige birma war, vermisse ich unendlich.

sie war meine prinzessin nico.


1998 meine 2. heilige birma  war eisha "vom Birma-Schlößchen" von karin jordan aus berlin.

eisha war eine schmusige minimaus und bewegte sich wie eine balletttänzerin, so grazil.

eisha starb mit 16 jahren ruhig und schnurrend tiefenentspannt ein.


2002 zogen meine thaischätze, laila und pico von mit und zu, ein.


2005 blieb merlin als einziges baby"übrig", er hat einen zauberhaften silberblick.


2006 dann mein gutelaunehund bommel.


2017 september

mein brummelchen pico ist mit 15 jahren gestorben. danke, mein lieber pico für die schöne zeit und die tiefe liebe.


und jetzt MUSS eine neue samtpfote her.

in den weiten des www entdeckte ich flöckchen und war hin und weg. 

liebe auf den ersten blick. 

toller telefonkontakt mit einer herzensfrau. oktober besucht, zutiefst entzückt von diesem kuscheligen flauschbällchen und den zauberhaften menschen.

und am 03.12.2017 habe ich flöckchen of blue souls aus herrnburg von julia pagel abgeholt. sie wird die stammmutter meiner katzenzucht sein.


im juni 2018 ist  

Buthayna`s Gamilah; bei mir gigi, eine okh-dame bei uns eingezogen.


und im juli kam coco live, bei mir cheri, vom kohlenpöttchen, einen heilige birma 

in seal tortie dazu. 

damit ist mein traum nach einer seal tortie in erfüllung gegangen. 


am 31.10.2018 ist buthayna`s siamesin haniya zu uns gezogen, sie ist eine zuchtperle 
und gigi hat eine samtpfote zum stapeln

...mal sehen, wann eine okh ebonyprinzessin noch dazu kommt...

die okh prinzessin zog am 25.12.2018 bei uns ein..... viva la vida von jumpira








ich bin züchtermitglied im felidae e.v.


...................................................................................................................................


warum kamen gerade zu mir die kranken samtpfötchen?

weil ich seit 1978 als krisen-trauer-und sterbebegleiterin arbeite und meine tiere gespürt haben, dass ich sie in liebe, fürsorge und würde bei ihrem letzten weg begleiten werde.